Wie Ernährung auch Dein Körpergefühl ändert.

 

 

 

 

 

Was du isst, das bist du. Und so riechst du auch.


Ernährung ist ein zentrales Thema in unserer heutigen Welt und gerade durch gesteigerten Wohlstand, bessere Lebenskonditionen und breite Informationsmöglichkeiten ein Thema, mit dem man sich intensiv befassen sollte. Bei der Aufnahme von Lebensmitteln verbrennen wir die nötigen Energielieferanten wie Kohlenhydrate und Fette. Scharf gewürzte Speisen, üppige Mahlzeiten und Alkohol kurbeln den Stoffwechsel und die damit verbundene Wärmeproduktion an. Und somit auch das Schwitzen. Tragen die Essensgewohnheiten zu häufigem oder stärkerem Schwitzen bei, besteht Handlungsbedarf. Um das eigene Körpergewicht im Griff zu haben und sich rundum gut fühlen zu können, sollte man sich ausgewogen ernähren.

 

Kommentare