LESERBRIEFE

 

 

 

CL DEO KRISTALL MINERAL

Liebe Damen und Herren,

vor meiner Schiffsreise kaufte ich bei Müller Drogerie A-1120 Wien ein Reise Deo, um Platz zu sparen. DEO KRISTALL MINERAL SPRAY EXTRA SENSITIVE 20 ml. Leider war pumpen nicht möglich, so kaufte ich auf dem Schiff, um überhöhte Preise, ein anderes Deo. Mitreisende versuchten es auch, jedoch vergebens. Mein Frage, wie ist das möglich, wo lag der Fehler? Ich habe leider keine Rechnung mehr.

Mit freundlichen Grüßen,

Emi K.

CL DEO KRISTALL MINERAL

Hallo Frau K,

danke für Ihre Mail.

Wir müssen Ihnen den von Ihnen bemerkten Umstand leider bestätigen.

Es gibt immer wieder vereinzelt Aussetzer bei den Sprühpumpen zu verzeichnen. Wir liegen dabei aber glücklicherweise unter 0,05 % - dennoch, es ist ärgerlich. Es hat auf alle Fälle mit der hohen Konzentration unserer Mineralien und der Temperatur bedingten Kristallisation und Re-Kristallisation zu tun -> d.h. an warmen Orten verdampft die Restflüssigkeit im Sprühkopf, kleine Kristalle kristallisieren aus und setzen sich in die Mechanik. Kleiner Tipp -> Sprühkopf unter warmen Wasserausspülen oder (noch besser) ein paar Minuten ins warme Wasserbad. (umso wärmer das Wasser, desto schneller lösen sich die festgesetzten Kristalle) Danach müsste alles wieder in Ordnung sein. Wenn die Mechanik bereits zerrieben ist, hilft nur Ersatz und den bekommen Sie von uns selbstverständlich kostenlos.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick K.

CL Marketing & PR

CL DEO KRISTALL MINERAL

Lieber Herr K,

vielen Dank für Ihre informative Antwort. ES HAT GEKLAPPT ! Ein so große Firma kümmert sich so rasch um den kleinen Mann(Frau), alle ACHTUNG! So werde ich Ihre Produkte, sehr gerne weiter empfehlen!

Liebe Grüße,

Emi K. aus Wien

CL Deo Kristall Mineral Stick

Guten tag,

Auf Grund von Unverträglichkeiten möchte bzw. muss ich wissen, ob der CL Mineral Stick tatsächlich nur Alaun enthält? Ich vertrage Aloe Vera nicht und bin deshalb auf der suche nach Deos und vielen anderen Pflegeprodukten ohne Aloe Vera.

Danke für ihre Antwort und viele Grüße

Susanne D

CL Deo Kristall Mineral Stick

Hallo Frau D,

danke für Ihre E-mail. Der CL Deo-Kristall Mineral Stick ( Stein ) besteht aus 99,98 % Alaun, der Rest ( 0.02 % ) sind andere Mineralien wie beispielsweise Eisen etc..

Wir können Ihnen 100 % ig zusichern, dass das Produkt kein Aloe Vera enthält.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick K.

CL Marketing & PR

Nähere Auskunft erwünscht

Hallo,

Habe auf Ihrem hypoallergenen Deo gelesen, dass es Parfum enthält und wollte wissen welche Duftstoffe genau, da ich auf einige allergisch reagiere.

Vielen Dank!

Maren

Nähere Auskunft erwünscht

Ich grüße Sie Maren,

danke für Ihre Anfrage. In der Kosmetik-Herstellung gibt es tausende von Düften, die allesamt selbst aus bis zu 200 verschiedenen Einsatzstoffen bestehen. Insofern kann ich hierzu keine detaillierte Auskunft geben mit der Sie etwas anfangen könnten.

Einziger Hinweis zu unserem Duftstoff ist, dass er als hypoallergen einzustufen ist, da er keine Stoffe der sogenannten "26 er Liste" allergener Stoffe enthält, die separat deklariert werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick K.

CL Marketing & PR

Kristall Deo

Hallo,

bei Schlecker-Markt - Gott hab ihn selig - habe ich Ihren großartigen Cristall-Deo kennen gelernt.

Vertreiben Sie ihn jetzt online? Oder welche Kette hat ih auch im Angebot?

Beste Grüße und Danke für kurze Antwort.

Jacob W.

Kristall Deo

Sehr geehrter Herr Jacob W.,

unsere Produkte erhalten Sie in allen Drogeriemärkten, wie beispielsweise Müller, dm, Rossmann aber auch bei Kaufland oder Karstadt.

Des Weiteren können Sie diese auch bei dem Online-Händler „Allyouneed.com“ beziehen.

Ihnen eine gute Zeit

Beste Grüße

Patrick K.

CL Marketing & PR

CL Deodorant und Palmöl

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihr hypoallergenes Deo ohne Zink, Aluminium und Alkohol etc in der Drogerie entdeckt. Auch deswegen ist mein Interesse so groß, da es diese Kombination so auf dem Markt im Grunde nicht gibt, obwohl ich der Überzeugung bin, das ein solches auf große Nachfrage stösst. Ich habe mich jedoch gegen den Kauf entschieden, da ich leider feststellen musste, dass das genannte Deo Palmöl enthält. Im Sinne der Umwelt würde ich mich freuen und appelliere gleichzeitig dringlich an Sie, sollte es in Ihrer Möglichkeit bestehen, ein solches, zusätzlich frei von Palmölhaltiges Deo, zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Mit freundlichen Grüssen

Elisabeth K.

CL Deodorant und Palmöl

Sehr geehrte Frau K,

recht herzlichen Dank für Ihr Schreiben, welches wir positiv aufnehmen. Auch wir befassen uns bereits seit Längerem entwicklungstechnisch mit dem Thema Palmöl.

Früher waren emulsionsbildende, ölhaltige Inhaltsstoffe zumeist tierischen Ursprungs ( z.Bsp. Caprylate ). Sie wurden bzgl. des Themas „vegan“ durch pflanzliche, in der Vielzahl Palmöle und deren Derivate ersetzt. Der stetigen Veränderung werden wir zukünftig Rechnung tragen.

Unsere beiden Deo-Linien CL Kristall und CL Vital beinhalten kein Palmöl.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick K.

CL Marketing & PR

Produktanfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lebe seit einiger Zeit vegan, vermeide also aus ethischen Gründen Produkte für die Tiere gefangen gehalten, ausgebeutet und ermordet werden - so z.B. Milch, Eier, Honig, Seide oder Leder.

Ihr folgendes Produkt könnte vegan sein: Deo Stick

Bitte erklären Sie mir,

a.) ob und wenn ja welche Inhaltsstoffe nicht deklariert wurden, weil sie entweder nicht unter die Deklarationspflicht fallen wie z.B. Aromen oder nur geringer Menge vorhanden sind.

b.) ob und wenn ja welche Hilfsstoffe bei der Produktion verwendet werden - auch wenn sie im Endprodukt nicht mehr nachweisbar sind

c.) woraus evtl. zusammengesetzte Inhaltsstoffe bestehen

d.) ob zur Entwicklung des Produkts oder zur Qualitätskontrolle Tierversuche durchgeführt wurden oder weiterhin durchgeführt werden

e.) ob – sofern Sie darüber Auskunft geben können – kaseinhaltiger Kleber für Verpackungsmaterial verwendet wird

f.) produktspezifische Fragen, z.B. ob verwendeter Zucker tierkohleraffiniert ist oder nicht.

Sollten Sie weitere potentiell vegane Produkte herstellen, würde ich entsprechende Informationen darüber natürlich ebenfalls begrüßen.

Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Frederike S.

Produktanfrage

Sehr geehrte Frau S.,

hiermit können wir Ihnen mitteilen, dass es sich bei unserem CL Deo-Kristall Stick um ein rein mineralisches Produkt mit nur einem einzigen Inhaltsstoff handelt. Dieser Inhaltsstoff ist Alaun, ein mineralisches ph-saures Salz welches in der Antike zur Säuerung von Tongefäßen verwendet wurde. ( antibakterielle Behandlung zur Aufbewahrung von Wasser und Speisen) In der Neuzeit wurde der Stein vornehmlich als sogenannter Blutstill-Stein, oder auch Rasierstein, verwendet. Herren, die sich bei der Nassrasur geschnitten hatten, haben den Stein mittels seiner ph-sauren, adstringierenden Eigenschaften dazu verwendet Schnittwunden kurzfristig zu schließen. Erst später hat man diese adstringierenden Eigenschaften für den Bereich der Deos entdeckt.

Bezüglich Ihrer detaillierten Fragen kann ich Ihnen mitteilen, dass das Produkt frei von jeglichen tierischen Substanzen ist. Die Fa. Cos-Line führt weder Tierversuche durch noch gibt sie solche in Auftrag. Unser Produkte werden während und nach der Entwicklungszeit am Menschen getestet, d.h. in Prüflaboren mit Probanden wie beispielsweise Fresenius oder Dermatest. Das Verpackungsmaterial wird bei uns lediglich gesteckt ( selbstaufstellende Gefachsätze) und nicht verklebt.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick K.

CL Marketing & PR

Deo: gelbe Ränder

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich benutze Ihr Deo sehr gerne, weiße T´Shirts bekommen davon aber gelbe Ränder. Woran liegt das, bzw. läßt sich daran etwas ändern?

MfG

May K.

Deo: gelbe Ränder

Hallo Frau K.,

danke für Ihre Anfrage, es freut uns, dass Ihnen unsere Deos gefallen.

Das Problem mit den „Flecken“ - gleich welcher Art und Farbe – basiert auf einer meist nicht bekannten Tatsache, denn die vermeintlich „färbenden“ Deos sind ( wie beispielweise in unserem Fall) völlig farblos. Das Problem der Verfärbung von Textilien im Zusammenhang mit der Anwendung von Deodorante ist uns bekannt.

Deodorante haben rohstoffseitig Inhaltsstoffe, die, (wie z.B. unser Deo-Kristall (Alaun)) aufgrund ihres sauren ph-Wertes, die Oberfläche der Textile (z. Bsp. Baumwollfaser) aufrauen können. Dies hängt auch mit der Qualität und Veredlung der Textilfaser zusammen. Nach dem Tragen der Textile werden Sie dennoch keine Verfärbung feststellen können. Diese Verfärbung wird erst durch den Waschvorgang vorgenommen.

Bei jedem Waschvorgang werden von eingefärbten Textilien Farbanteile abgetragen und lassen diese mit der Anzahl der erfolgten Waschvorgänge verblassen. Dieser Vorgang ist bekanntlich vom Typ des Textilfarbstoffes, der Färbemethode und der Faservorbereitung abhängig, letztlich auch eine Qualitätsfrage. Der abgetragene Farbstoff befindet sich in der Waschflotte (Wasser plus Waschreiniger, Verunreinigungen, Textilfarben, Reststoffe etc.).

Diese in die Waschflotte eingetragenen Farbanteile können nun auf andere im Waschvorgang befindlichen Textilien übertragen werden und führen je nach Konzentration zu Verfärbungen, weshalb man Buntwäsche und Weißwäsche getrennt zu behandeln hat. Hinzu kommen immer wieder Aussagen, dass die bei der Wäsche in der Flotte anfallenden Schmutzbestandteile, insbesondere vom menschlichen Körper erzeugten Stoffe ( z.B. Fette, Enzyme und Schweißbestandteile etc.) bei Entfärbungen Einfluss haben können, wobei immer die Temperaturen beim Waschen zu betrachten sind. D.h., bei jedem Waschvorgang mit verschieden bunten Teilen tritt immer eine Farbübertragung ein, die wir normalerweise optisch nicht feststellen können. Damit dieser Effekt weitgehend vermieden wird, enthalten gute Waschmittel sog. Farbträger, z.B. Polyvinylpyrrolidon. Aber mit der Anwesenheit von ph-sauren Mineralsalzen auf der Textilfaser wird je nach Fasereigenschaft, diese an der Oberfläche angeraut, und somit hat das Gemisch aus Farbbestandteilen und Schmutz aus der Waschflotte wiederum die Chance dieses an den aufgerauten Stellen aufzunehmen. Und damit ist die Entfärbung zu einer Verfärbung geworden.

Letztendlich können wir Ihnen mitteilen, dass das Deo oder auch die Kombination Deo + Schweiß zu keinen unmittelbaren Verfärbungen führt. Um das Risiko einer Verfärbung innerhalb des Waschvorganges auszuschließen, empfehlen wir Ihnen Ihre weiße Wäsche definitiv getrennt zu waschen, somit können keinerlei Entfärbungen zu Verfärbungen werden.

Fazit: Sollten die o.g. Tipps beherzigt werden, dürfte nichts passieren !! Somit sind alle unsere Deos empfehlenswert !!

Für bereits verfärbte Wäsche empfehlen wir sich in der Apotheke 12 g Zitronensäure zu besorgen, in einem Liter warmen Wasser aufzulösen, und das Wäschestück darin 45 Minuten lang aufweichen. Danach gründlich ausspülen.

Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüße

Patrick K.

CL Marketing & PR